Blog

Kundenauftrag mit
rasantem Tempo

Für die Compendio Bildungsmedien AG bereiteten wir Lerninhalte so auf, dass sie nun als Buch,
E-Book und HTML vorliegen. Zusätzlich ist der Verlag gerüstet, auf individuelle Nachfragen an Formaten flexibel reagieren zu können.

Sonja Rothländer, Verlagsleiterin der Compendio Bildungsmedien AG, ist hocherfreut über eine Anfrage des international agierenden deutschen Weiterbildungsanbieters Integrata Cegos. Der Spezialist für Blended Learning benötigt das Lernmittel «Projektmanagement – Zertifizierung nach IPMA» auf Englisch. Der Auftrag bedeutet eine komplette inhaltliche Überarbeitung, eine Übersetzung ins Englische und eine Ausleitung in die Produktformen Print, E-Book und HTML als digitale Vollintegration in den Lernraum.

Es ist August 2020, der Kursstart ist auf November terminiert.

Sonja, was ging Dir damals durch den Kopf?

Freude gepaart mit einer gehörigen Portion Respekt. Der Zeitraum für einen Auftrag in diesem Umfang beträgt normalerweise ungefähr ein Dreivierteljahr. Dies nun in drei Monaten zu realisieren bedeutete eine immense Herausforderung.

Wie seid Ihr es angegangen?

Wir haben unsere Ausgangslage detailliert analysiert und die einzelnen Projektschritte genauestens geplant. Unsere Redakteurin hat alles Inhaltliche mit den Autor*innen sowie die Übersetzung ins Englische mit einem externen Übersetzungsbüro koordiniert. Ich habe mit meinem Auftraggeber geschaut, wie die Daten vorliegen müssen, was es technisch braucht und welche Produktionspartner ich ins Boot hole.

«Für uns als Verlag sind Print und
E-Book übliche Formate. Auf weitere digitale Formate flexibel reagieren zu können, ist heutzutage ein klarer Vorteil.»

Sonja Rothländer

Integrata Cegos will einen effizienten Lernpfad mit einheitlichem Qualitätsstandard. Die Weiterbildung ist so aufgebaut, dass sie drei Produktformen benötigt: Print, E-Book und HTML-Daten für eine digitale Vollintegration in den Lernraum. Immer mehr Verlage sehen sich mit solchen Nachfragen an Inhalten konfrontiert. Lernanbieter erstellen eigene Lernpfade und die Lernräume müssen individuell angereichert werden. So beinhalten Aufträge auch neue Produktformen, die über die etablierten Medien Buch und E-Book hinausgehen. 

Was hat es ermöglicht, das Projekt fristgerecht umzusetzen?

Zum einen eine Etappierung. Für den Kursstart im November haben wir alle Grafiken geliefert, mit denen die Kursleiter*innen in Folienform arbeiten konnten. Das waren immerhin ca. 100 Grafiken – auch in englischer Übersetzung.

Zum anderen das Redaktionstool Xpublisher for Learning Content. Wir waren damals allerdings noch in der Integrationsphase und haben sozusagen am offenen Herzen sowohl die Integration als auch den Kundenauftrag abgewickelt. Durch die parallele Überarbeitung der Inhalte durch unsere Redakteurin und die Autorinnen im Editor von Xpublisher und die stufenweise Übersetzung konnten wir das übrige Lernmaterial im Februar und März 2021 übergeben. Diese Flexibilität war der eigentliche Beschleuniger.

Unsere Zusammenarbeit ging Hand in Hand …

Ja, und das war im Prozess ganz wichtig für uns. Uns half euer spezifisches Know-how sowohl bei der Migration der Daten als auch in der Aufbereitung für die Ausleitungen sehr. Das entlastete uns, sodass wir uns voll und ganz auf die Inhalte konzentrieren konnten. Was, wie gesagt, bei diesem Projekt schon eine grosse Herausforderung war.

«Edupartner hat Kompetenzen, die wir als Verlag in der spezialisierten Ausprägung nicht à jour halten könnten.»

Sonja Rothländer

Sonja, wie siehst Du Euer Verlagsgeschäft in Zukunft?

Verlage werden sich zukünftig radikal verändern. Der Auftrag von Integrata Cegos zeigt das perfekt. Verlage müssen flexibel auf die verschiedensten Anfragen und Bestellungen reagieren können. Als Verlag sind wir nicht mehr nur Buchherausgeber, sondern Contentprovider, Berater und Dienstleister. Dadurch entstehen für uns ganz neue Geschäftsmodelle. Wir sehen da grosses Potenzial und stellen uns intern anders auf und spannen mit Partnern zusammen, die uns in der individuellen Produktion von Lehrmitteln unterstützen.

Info

XML-Workflows bei Compendio

Wir führen derzeit das von uns designte Tool Xpublisher for Learning Content bei Compendio Bildungsmedien ein. Die Daten des Lernmittels «Projektmanagement – Zertifizierung nach IPMA (ICB4)-Ebenen D und C» lagen glücklicherweise bereits im Redaktionstool vor, sodass der Prozess der Migration eingespart werden konnte und somit die Ausgangslage optimal war. Wir konnten uns in diesem Fall auf das Templating und die Ausleitungen fokussieren.

Tipp

Ein Inhalt – viele Produkte

Sie wollen die einzelnen Projektschritte und weitere digitale Ausgabeformate näher kennenlernen? Kommen Sie mit auf die Reise vom XML-Code zu konkreten Produkten.

UnsereServices

Mit Ihnen zusammen entwickeln wir Strategien, damit Ihre Bildungsinhalte auch in Zukunft relevant bleiben und einfach publiziert werden können.
Neben der klassischen Herstellung von Lernmedien beherrschen wir auch moderne Publikationsverfahren, speziell XML-Workflows, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Lerninhalte crossmedial, automatisiert und schnell an den Markt zu bringen.

Wir helfenIhnen gerne

Ihr Edupartner für Fragen zu